So sticken Sie auf Samt – Vollständige Anleitung

Das Sticken auf Samt ist eine unterhaltsame und kreative Möglichkeit, jedem Projekt Textur, Farbe und Charakter zu verleihen.

Obwohl es auf den ersten Blick entmutigend wirken kann, kann mit den richtigen Materialien und der richtigen Anleitung jeder lernen, wie man auf Samt stickt.

Dieses Tutorial führt Sie durch alle Schritte, die Sie zum erfolgreichen Sticken auf Samt benötigen.

Sticken ist nicht nur schön, es ist auch ein unglaublich entspannender Zeitvertreib. Mit diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie einzigartige Stücke kreieren, die andere mit Sicherheit beeindrucken – und Sie erhalten etwas Einzigartiges, auf das Sie stolz sein können!

Schnappen Sie sich also hier Ihre Vorräte und machen Sie sich bereit für eine Reise zum Erlernen des Stickens auf Samt.

Stickerei-Digitalisierungsdienste

Wenn Sie nach Dienstleistungen für die Digitalisierung von Stickereien suchen, ist EMDigitizer eines der besten Unternehmen für die Digitalisierung von Stickereien. Bereitstellung aller Arten von Digitalisierung von Stickereien Dienstleistungen. Ich empfehle Ihnen, die Digitalisierung von Dienstleistungen auszuprobieren.

Jetzt bestellenHolen Sie sich ein kostenloses Angebot

Überblick

Die Technik des Stickens auf Samt wird seit Jahrhunderten zur Herstellung atemberaubender Kunstwerke und Kleidungsstücke wie Wandteppiche, Tagesdecken, Kissen und Abendgarderobe eingesetzt.

Da Samt ein weicher, plüschiger Stoff mit einem kurzen, dichten Flor ist, kann er diesen Artikeln eine zusätzliche Schicht Schönheit und Komplexität verleihen und sie dadurch noch spezieller und einzigartiger machen.

Da es sich um einen luxuriösen Stoff handelt, wird er häufig für Kleidungsstücke und Accessoires für besondere Anlässe wie Kleider, Blusen, Schals und Taschen verwendet.

Überblick über das Sticken auf Samt

Je nach gewünschtem Effekt und Können des Stickers können Sie Samt von schlicht und dezent bis aufwendig und extravagant besticken.

Es wird oft verwendet, um komplizierte florale Stickmuster, zarte spitzenartige Designs und Ornamentdesigns zu erstellen.

Dieser Beitrag richtet sich an Sie, wenn Sie Ihren Stickrahmen erstellen möchten Stickornament-Design Muster, um die Feiertage zu feiern.

Warum müssen wir Samt besticken?

Auch heute noch ist das Sticken auf Samt eine beliebte Technik, die im Modedesign, bei der Inneneinrichtung, bei Accessoires und in der Kunst eingesetzt wird, um deren optische Attraktivität zu steigern.

Kleidung

Samt wurde ursprünglich von Königen getragen, weil er so teuer war! Heutzutage wird es immer noch oft als hochwertiges Material angesehen, weil es allein oder in Kombination mit anderen Stoffen wie Seide oder Spitze so elegant aussieht.

Kleidung

Branding

Sticken Sie auf Samt, um Kleidungsstücke mit Logos oder individuellen Designs zu versehen und sie so einzigartig und personalisiert zu machen.

Dies ist sowohl für Unternehmen oder Organisationen nützlich, die Markenkleidung herstellen möchten, als auch für Einzelpersonen, die ihrer Kleidung eine persönliche Note verleihen möchten.

Darüber hinaus können Sie Samt besticken, um den wahrgenommenen Wert eines Kleidungsstücks zu steigern, da hierfür spezielle Techniken erforderlich sind und dem Stück ein höheres Maß an Detailgenauigkeit und Handwerkskunst verliehen wird.

Dies kann einen höheren Preis für das Kleidungsstück rechtfertigen und es für den Hersteller oder Einzelhändler profitabler machen.

Möchten Sie gerne Starten Sie Ihr Stickereigeschäft? Klicken Sie hier, um eine umfassende Anleitung dazu zu erhalten.

Wohnkultur

Wohnkultur

Samt stellt wunderschöne Vorhänge und Kissen her, die jedem Raum in Ihrem Haus Eleganz verleihen!

Sie können aus diesem wunderschönen Stoff sogar einige Überwurfdecken nähen, wenn Sie in kalten Winternächten beim Netflix-Schauen etwas Gemütliches haben möchten.

Wenn Sie Ihr Zuhause für die Feiertage schmücken möchten, Einen Kissenbezug besticken ist eine tolle Idee. Schauen Sie sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung an.

Sonstiges Zubehör

Ganz gleich, ob Sie sich eine neue Handtasche basteln oder einfach nur einer alten etwas mehr Flair verleihen – mit einigen Stickereien auf Samt wissen Sie, wem diese Tasche gehört!

Sonstiges Zubehör

Er eignet sich auch hervorragend als Schal, wenn Sie in den bevorstehenden kühlen Wintermonaten oder jederzeit etwas besonders Warmes wünschen!

Tipps vor dem Sticken auf Samt

Bevor Sie mit dem Sticken auf Samt beginnen, sollten Sie bestimmte Tipps befolgen, wenn Sie ein makelloses Ergebnis erzielen möchten.

  • Wählen Sie den richtigen Stoff und Faden

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie zum Sticken auf Samt den richtigen Garntyp verwenden.

Baumwoll- oder Polyesterfäden eignen sich am besten für Samt, da Seiden- oder Viskosefäden zu rutschig sein können. Sie sollten auch Metallfäden vermeiden, da diese den Samtstoff zerreißen können.

Dein Der Stoff sollte aus hochwertigem 100%-Baumwoll- oder Seidensamt mit Flor bestehen. Dabei handelt es sich um den Schnitt eines Samtflors, der eine bestimmte Richtung mit einer Länge von 1/8 Zoll bis 1/4 Zoll erzeugt.

In diesem Artikel habe ich das empfohlen bestes Stickgarn Typen für Sie; Lesen Sie weiter, um Ihren perfekten Partner zu finden.

  • Waschen Sie den Stoff vor

Achten Sie darauf, Ihren Stoff vorzuwaschen, um ein Schrumpfen zu verhindern und ihm beim Sticken etwas Stabilität zu verleihen, indem Sie einen aufgesprühten Stoffstabilisator auftragen.

  • Entscheiden Sie sich für den richtigen Stabilisator

Entscheiden Sie sich für den richtigen Stabilisator

Es ist wichtig, den Stickvlies sorgfältig auszuwählen, der zum Besticken von Samt verwendet werden soll. Es verhindert, dass sich der Stoff kräuselt, und schafft eine stabile Oberfläche für Ihre Stickerei.

Sie können dies tun, indem Sie den Stoff auf ein Vlies heften, beispielsweise auf ein abreißbares oder abschneidbares Vlies. Sie können auch ein Bügelprodukt wie Sulky Sticky Fabri-Solvy Textile Backing Paper verwenden.

Dies trägt dazu bei, dass der Stoff straff bleibt und sich während des Stickvorgangs nicht verzieht.

  • Wählen Sie das Stickdesign sorgfältig aus

Wählen Sie das Stickdesign sorgfältig aus

Wenn Sie Samt besticken möchten, ist es wichtig, das richtige Design zu wählen, das die Textur des Stoffes ergänzt. Vermeiden Sie zu komplizierte oder dichte Muster, da diese möglicherweise nur schwer auf den Samt gestickt werden können. 

Daher empfiehlt es sich, beim Sticken auf Samt einfache Designs mit klaren Linien und offenen Flächen zu verwenden, die am besten funktionieren.

  • Betrachten Sie „Best Supplies“.

Stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Materialien wie einen Stickrahmen, Nadeln, Scheren, Markierungsnadeln und einen Nahttrenner zur Hand haben.

Sobald Sie alle Materialien bereit haben, können Sie mit dem Sticken einiger wunderschöner Designs auf Samt beginnen!

  • Reifen Sie vorsichtig

Achten Sie beim Einspannen von Samt besonders darauf, den Stoff nicht zu dehnen oder zu verziehen. Verwenden Sie einen größeren Rahmen, als das Design erfordert, und achten Sie darauf, den Stoff vor dem Einspannen zu glätten.

Sie können auch eine Schicht Seidenpapier zwischen den Samt und den Reifen legen, um Reifenspuren zu vermeiden.

  • Sticken Sie langsam

Das Sticken auf Samt kann ein langsamer Prozess sein, aber es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um Fehler zu vermeiden.

Nähen Sie langsam und vorsichtig und achten Sie darauf, dass der Stoff beim Arbeiten gespannt bleibt.

  • Lass dir Zeit

Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen und langsam vorzugehen, um Fehler beim Umgang mit Samt zu vermeiden.

Daher wird empfohlen, beim Sticken auf Samt mit kleinen und gleichmäßigen Stichen zu arbeiten und Pausen einzulegen, wenn Sie Ihre Hände oder Augen ausruhen müssen.

Liste der benötigten Materialien zum Besticken von Samt

Liste der benötigten Materialien zum Besticken von Samt

  • Samtstoff
  • Stickmuster
  • Stickvlies (abreißbar oder abschneidbar)
  • Stickgarn
  • Unterfaden
  • Sticknadel (Größe 75/11 oder 80/12)
  • Stickrahmen
  • Stoffschere
  • Wasserlöslicher Stift oder Kreide
  • Eisen
  • Klebespray 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sticken auf Samt

Beginnen wir mit den grundlegenden Schritten, die Sie zum Sticken auf Samt befolgen müssen. 

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Samtstoff

Bei der Auswahl von Samtstoffen zum Besticken ist es wichtig, einen hochwertigen Stoff mit kürzerem Flor zu wählen.

Je kürzer der Flor, desto einfacher ist das Nähen. Vermeiden Sie Pannesamt oder Stretchsamt, da diese Stoffe eine Herausforderung darstellen können.

Entscheiden Sie sich für:

  • Seidensamt
  • Baumwollsamt
  • Viskose-Samt

Schauen Sie sich die Sammlung dieses Artikels an Top-Stickstoff für mehrere Stickvorgänge.

Schritt 2: Wählen Sie ein Stickdesign aus

Wählen Sie ein Stickdesign aus

Wählen Sie ein Stickdesign, das zum Stoff und zum Projekt passt. Ein kleines oder mittelgroßes Design eignet sich am besten für Samt, da große Designs schwierig zu handhaben sein können.

Sie können entweder ein Design aus dem Internet herunterladen oder Ihr Design mit einer Sticksoftware erstellen.

Schauen Sie sich die Liste der Größten dieses Blogs an Software zum Digitalisieren von Stickereien für ein breites Anwendungsspektrum.

Schritt 3: Bereiten Sie den Stoff vor

Bereiten Sie den Stoff vor

Vor dem Sticken muss der Stoff unbedingt vorbereitet werden.

  • Schneiden Sie den Samtstoff auf die gewünschte Größe und Form zu und lassen Sie an den Rändern etwas Platz zum Einspannen.
  • Markieren Sie die Mitte des Stoffes mit einem wasserlöslichen Stift oder Kreide.

Schritt 4: Befestigen Sie den Stoff

Tragen Sie eine Schicht Stabilisator auf die Rückseite Ihres Samtstoffs auf. Ein wasserlösliches Vlies eignet sich am besten, da es verhindert, dass sich der Stoff während der Arbeit verschiebt oder kräuselt.

Und wenn Sie mit dem Sticken fertig sind, lässt es sich auch leicht entfernen. Sehen Sie sich die folgenden Schritte an:

  • Durch die Verwendung eines kleineren Rahmens wird die Spannung auf dem Stoff verringert, was dazu beitragen kann, Schäden am Flor zu vermeiden.
  • Spannen Sie den Stoff und das Vlies fest zusammen und achten Sie darauf, dass der Stoff straff und glatt ist.
  • Das Hinzufügen eines leichten Trägerstoffs auf der Rückseite des Samts kann dazu beitragen, ihn zu stabilisieren und zu verhindern, dass er sich im Stickrahmen ausdehnt oder verzieht.
  • Der Stickrahmen sollte eng an der Motivfläche anliegen, ohne Falten oder Falten.

Schritt 5: Wählen Sie die richtige Nadel und den richtigen Faden

Wählen Sie die richtige Nadel und den richtigen Faden

  • Wählen Sie je nach Stoffgewicht eine Sticknadel der Größe 75/11 oder 80/12.
  • Verwenden Sie ein passendes Stickgarn und Untergarn.
  • Um optimale Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie hochwertiges Garn, das zum Sticken geeignet ist.

Schritt 6: Sticken Sie das Design

Sticken Sie das Design

Laden Sie das Stickdesign auf Ihre Maschine und beginnen Sie mit dem Sticken.

  • Es wird empfohlen, mit einem Teststich an einem Stück Samtstoff zu beginnen, um die Spannung zu überprüfen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.
  • Beim Sticken auf Samt verwenden Sie am besten einen kleinen Stickrahmen und arbeiten in kleinen Abschnitten.
  • Dies hilft Ihnen, die Spannung des Stoffes aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass die Stickerei gleichmäßig ist.
  • Verwenden Sie kleine Stiche und arbeiten Sie langsam und vorsichtig, um zu verhindern, dass der Samt verrutscht oder sich zusammenballt.
  • Verringern Sie die Nähgeschwindigkeit, um ein Verrutschen oder Dehnen des Stoffes zu verhindern.
  • Stoppen Sie die Maschine regelmäßig, um die Nähte zu überprüfen und den Stoff bei Bedarf neu zu positionieren.

Schritt 7: Entfernen Sie den überschüssigen Stabilisator

Sobald der Stickvorgang abgeschlossen ist, entfernen Sie den Stickrahmen von der Maschine.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Reifen vom Samt entfernen. Achten Sie darauf, nicht am Stoff zu ziehen oder zu zerren, da er sonst verformt oder aus der Form geraten könnte.

Entfernen Sie anschließend vorsichtig das Vlies von der Rückseite des Stoffes. 

  • Wenn Sie ein abreißbares Vlies verwenden, reißen Sie es vorsichtig vom Stoff ab.
  • Wenn Sie ein weggeschnittenes Vlies verwendet haben, schneiden Sie das überschüssige Vlies mit einer Stoffschere ab.
  • Bei Bedarf können Sie lose Fäden auf der Rückseite der Stickerei mit einem stoffverträglichen Kleber befestigen.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie es richtig verwenden und entfernen wasserlösliche Stabilisatoren aus bestickten Artikeln.

Schritt 8: Drücken Sie auf den Stoff

  • Bügeln Sie den bestickten Samtstoff mit einem Dampfbügeleisen auf der Rückseite.
  • Legen Sie ein Bügeltuch oder ein Stück Musselin über die Stickerei, um sie vor der Hitze des Bügeleisens zu schützen.
  • Bügeln Sie die Stickerei nicht direkt mit dem Bügeleisen.

Glückwunsch! Sie haben erfolgreich auf Samt gestickt.

Mit den oben genannten Tipps und Techniken können Sie auf Samt sticken, um atemberaubende Projekte zu schaffen, darunter Kleidungsstücke, Heimdekoration und Accessoires.

Abschluss

Samtstickerei ist eine Kunstform, die Geduld und Geschick erfordert. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie jetzt sicher mit Ihrem Projekt beginnen.

Der Stoff passt möglicherweise nicht immer zusammen und es kann etwas Geduld erfordern, das perfekte Design zu kreieren. 

Aber die Belohnung für Ihre Mühe wird sich am Ende lohnen. Also, Nadel und Faden raus und los geht’s!

Baumwollstickgarn ist normalerweise die beste Wahl, wenn es darum geht, zarte Designs auf Samt zu kreieren. Für kompliziertere Arbeiten können Sie Seidenfaden verwenden. Achten Sie jedoch darauf, dass dieser nicht zu dick ist, da er sonst beim Nähen am Stoff zieht.

Samt kann sich bei unsachgemäßer Handhabung schnell ausdehnen oder verformen. Deshalb ist die Verwendung eines Stickrahmens beim Nähen so wichtig. Wählen Sie eines aus Holz oder Kunststoff – vermeiden Sie Metallreifen, da diese den Samtstoff beschädigen können.

Einfache Stiche wie Satinstich, Laufstich und französische Knoten eignen sich gut für Samt und ergeben wunderschöne Designs. Sie können auch einzigartige Muster mit langen und kurzen Stichen und anderen komplexeren Techniken erstellen.

Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie die Kommentare oder besuchen Sie unsere soziale Kanäle für weitere Updates regelmäßig. Wir bieten an Digitalisierungsdienste für Stickereien Wenn Sie Digitalisierungsdienste benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren kontaktiere uns oder Schreiben Sie uns eine E-Mail.

4 thoughts on “How To Embroider On Velvet – Complete Tutorial”

  1. Samtige Eleganz in Stichen! Befolgen Sie diese vollständige Anleitung zum Sticken auf Samt und verleihen Sie Ihren Stickprojekten einen Hauch von Luxus. Genießen Sie die Schönheit der Samtstickerei mit Finesse!

  2. Samtige Eleganz in Stichen! Befolgen Sie diese vollständige Anleitung zum Sticken auf Samt und verleihen Sie Ihren Stickprojekten einen Hauch von Luxus. Meistern Sie die Kunst des Stickens auf diesem exquisiten Stoff!

  3. Das Sticken auf Samt kann eine herausfordernde und zugleich lohnende Aufgabe sein. Dieses umfassende Tutorial bietet Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um den Erfolg sicherzustellen. Von der Auswahl der richtigen Nadel und des richtigen Stabilisators über die Einstellung der Spannung bis hin zur Anwendung der richtigen Einspanntechniken deckt dieser Leitfaden alle wichtigen Tipps und Tricks ab. Befolgen Sie diese Anweisungen, um atemberaubende Stickergebnisse auf Samtstoffen zu erzielen. Viel Spaß beim Nähen!

  4. Ich habe deinen Blog gelesen. Es war wirklich fantastisch und die Art und Weise, wie Sie es beschrieben haben, ist auch professionell. Ich werde auch gerne Ihre eingehenden Blogs lesen und schätze Ihre Arbeit und Ihr Engagement sehr. Wir verfügen über einen Digitalisierer für die USA, der Ihre Stickanforderungen erfüllt.

Schreibe einen Kommentar